Beiträge von Agron

    Wenn er mal fährt. Wir wollten gestern bei schönem Wetter die erste längere Probefahrt nach dem Werkstattbesuch absolvieren.

    Leider hatte der SL etwas dagegen. Nach 10 Tagen in der Garage ohne Fahrt meldet er 12 V Bordnetz-Werkstatt aufsuchen.

    Also ich bin von der Karre mittlerweile echt genervt.

    Also meiner läuft seit der Getriebeabstimmung sehr gut und ohne Mucken. Fahre aber auch fast täglich damit.

    Der Wagen ist zurück. Es waren keine Späne im Getriebe.:) Auf Grund der ausgelesenen Daten wurde auf Anweisung des Werkes das EHS Steuergerät für das Getriebe erneuert.

    Auf den paar Kilometern nach Hause fuhr sich der SL erstmal ganz passabel. Gefahren und probiert wurde aber nur im C Modus. Weitere Erfahrungsberichte folgen. ;)

    Na also... ;) Viel Spaß mit dem "neuen" SL.

    Der Sprung von 19'' Reifen mit 285er Breite zu 21'' mit 305er Breite macht 20 mm aus, also 10 mehr nach Außen. Die höhere ET "vespert" davon aber 6,5 mm wieder weg. Übrig bleiben also grademal 3,5 mm pro Seite.

    Ich mache jetzt einfach mal auf die hintere Achse 30mm und vorne 20mm drauf und fahre dann zu GTÜ... mal schauen, was die dazu sagen ;)

    Umso besser:thumbup: eine Alternative zur Spurverbreiterung wären eventuell die 21“ Felgen, ich hab den Eindruck dass Sie aufgrund der ET satter aussehen. ET67 zu ET60.5 ( sehe grad es ist anders rum,höhere ET ). Sieht trotzdem satter aus.

    https://www.kunzmann.de/produkt/felgen…32AMG_00-01.pdf

    Die habe ich schon drauf ;)

    Ich habe den 43er mit voller Lotte... da fehlt nichts... nur eben die Räder könnten etwas weiter aussen abschließen...

    Es gäbe dem SL den letzten Schliff denke ich... ansonsten gefällt mir mein SL eigentlich von allen Seiten... will hoffen, dass dies so bleibt, weil mir mein GTS irgendwann Hinten nicht mehr gefiel und ich ihn deshalb verkaufte.

    Hat schon Jemand ne Spurverbreiterung auf dem SL 43, die eingetragen sind ? Ich hätte gerne vorne und hinten je Achse 30 mm Distanzscheiben draufgemacht, aber es gibt anscheinend noch keine mit ABE.

    Mit offenem Dach klingen die Motoren generell lauter :)

    Auch geschlossen reicht es mir aus... wenn alles richtig eingestellt ist ;) und wenn ich gemütlich und ohne Stress unterwegs bin, kann man ja fast lautlos dahingleiten, bei entsprechenden Einstellungen.

    Swissbob

    Da ich "meinem" Verkäufer stets mit der mangelhaften Qualität des R232 in den Ohren liege - er kann mich jedoch verstehen :)

    Bis auf das wenig geschmeidige Getriebe finde ich das Auto sehr gelungen und konnte in der kurzen Zeit nicht über die Qualität generell schimpfen. Warten wir es mal ab... ;)

    Welchen Motor hast Du? Auch den 43er?

    Ja. Heute abgeholt und es ist viel besser. Nicht 100 % geschmeidig, aber das scheint bei diesem Getriebe ja generell nicht der Fall sein, aber so, dass ich mit leben kann. Es wurde die neueste Software aufgespielt und das Getriebe adaptiert. Konnte bei dem schlechten Wetter nicht alle Fahrmodi checken, aber wie gesagt fühlt es sich schon um Welten besser an.

    Habe meinen SL Heute bei Mercedes abgegeben und dem Meister das Getriebeproblem ausgiebig geschildert und ihm auch gleich gesagt, dass ich das Auto bei Abholung probefahre und wenn es nicht gravierend besser schaltet gleich wieder hinstelle. Dieses Geruckel ist nicht nur unangenehm und vermiest den Fahrspaß, es trägt sicher auch dazu bei, dass Teile wie Kardanwelle, Gelenke, Differenzial usw. erheblich stärker belastet werden und schneller verschleißen. Bin mal gespannt, was da nun bei rauskommt...

    Das MCT schaltet traditionell eher ruppig.

    Das hat nicht nur mit ruppig zu tun... es schaltet immer wieder anders schlecht. Mal springt der Erste Gang zu früh rein beim Runterschalten, dass man regelrecht nach vorne fliegt, dann rutschen die Gänge in den nächsten beim rauf oder auch runterschalten. Ab und zu funktioniert es auch mal für ein paar Schaltvorgänge und man hofft, dass es so bleiben möge... bleibt es aber nicht, wie man einige Schaltvorgänge später ernüchternd feststellen muss. Dieses Geruckele und Gerutsche nervt gewaltig und nimmt einem den Spaß an dem sonst sehr schönen Auto. Ich hatte vorher einen GTS der leider auch mit einem bösen Proble am Getriebe behaftet war... das Getraxgetriebe bekam einen Riss und das Getriebeöl landetet auf der Straße. Das Auto hatte 30 Tsd KM runter und Mercedes hat nur die Hälfte der Kosten von 15 Tsd Euro übernommen. Dachte Mercedes hätte dazu gelernt, aber anscheinend wird auch hier auf Zeit gespielt um die Kosten für in Zukunft ausfallender Getriebe auf die Kunden, oder den Versicherer abzuwälzen.

    Bei mir das gleiche Problem mit dem Getriebe... ruckelt beim schalten und rutscht bei manchen Schaltvorgängen. Ruckeln hauptsächlich in den untersten Gängen beim rauf und runterschalten, leichtes rutschen bei 3. und 4. Gangwechseln. Desweiteren öffnet sich der Kofferraumdeckel nur noch zur Hälfte :( Habe das Auto erst letzte Woche abgeholt und mir wurde versichert, dass alle Updates gemacht wurden und der Meister eine halbe Stunde Probefahrt gemacht hätte und dabei nichts festgestellt hätte...