Pano Fortgeschrittener

  • Mitglied seit 29. August 2022
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
255
Erhaltene Reaktionen
29
Punkte
1.687
Profil-Aufrufe
209
  • Ob das Problem behoben wird oder nicht kann aus dem Spektrum der Mitarbeiter der Berliner Niederlassung niemand beantworten. Ich habe eine Person, die mich und mein Fahrzeug betreut und dieser soll bis Dezember 2022 eine Auskunft bekommen.

    Zum Thema wann tritt das Fiepsgeräusch auf, muss man wissen, dass dieses bei Probefahrten oder Driving-Events nicht oder zumindest nicht wahrnehmbar auftritt. Wenn man aber mit der Distronic auf der Autobahn dahingleitet, dann wird unabhängig von der Geschwindigkeit (ich sag mal zwischen 80 und 130 km/h) die Energieaufnahme so minimiert, dass sie immer weit unter 10% liegt. Kommt es wegen einer geringen Steigung 1-2% zu einem leichten Energieanstieg, dann wird, sofern man unter 10% bleibt, dieses Geräusch verursacht. Ich habe eine Probefahrt mit einem Diagnosetechniker der Berliner Niederlassung gemacht, der das Geräusch selbst erkennen und davon unabhängig meiner Tonaufnahme eine eigene Tonaufnahme machen wollte. Wir fuhren in Berlin auf die Avus, nach 1-2 Kilometer sagte der Servicetechniker, Sie können umdrehen, ich hab's gehört, das ist ja schlimm.