Neue eSprinter Generation erreicht 475 Kilometer Reichweite

  • Dafür, daß immer wieder von der möglichen Abspaltung der Van-Sparte die Rede ist, legen sich die Verantwortlichen ganz schön ins Zeug um zu zeigen wie ernst man es mit der Transformation inklusive der Vans meint.

    Aber gänzlich auszuschliessen ist es wohl nicht...

    Grüße

    Pano

  • Naja, das sind wie du sagst Stimmen von außen die sich wenig bis gar nicht mit dem eigentlichen PKW Geschäft auseinandersetzen müssen. Wenn man da schon ließt, dass die MB Rendite mit Luxusmarken außerhalb der PKW Branche verglichen wird, und dann daraus abgeleitet wird dass das Geschäft schlecht läuft, dann ist das haarsträubend. MB wird nie in die Regionen eines Gucci oder Louis Vitton kommen, dafür sind die Produkte viel zu unterschiedlich. Und das ist auch überhaupt nicht der Anspruch. Noch vor nicht so langer Zeit war mit GoFor10 das interne Ziel 10% ROS ausgegeben, das hat man inzwischen deutlich überschritten (zum Vergleich; VW hatte 2021 ein ROS von knapp 8%). Von einem GoFor20 redet kein Mensch.

  • Manchmal geht den so "schlauen" Analysten und auch Journalisten die Fantasie durch (ausgerechnet immer denen, die sonst behaupten, Sie würden den Markt doch bestens kennen... RoboTaxi anybody?)


    Wenn man da schon ließt, dass die MB Rendite mit Luxusmarken außerhalb der PKW Branche verglichen wird, und dann daraus abgeleitet wird dass das Geschäft schlecht läuft, dann ist das haarsträubend. MB wird nie in die Regionen eines Gucci oder Louis Vitton kommen, dafür sind die Produkte viel zu unterschiedlich.

    Produkte ist das eine. Viel entscheidender ist aber: Ein good old Tanker wie unser Konzern, soll auf einmal Renditen heimbringen wie die superschlanke digitale Start-Up-Bude von nebenan? Oder gar Renditen wie die - Verzeihung - teilweise schäbige Modeindustrie, die im tiefsten Bangladesh fertigen lässt und die Ware in USA und Europa für das tausend-fache verkloppt, während eine S-Klasse (richtigerweise!) im Hochlohn-Neckartal vom Band läuft?


    Ich verzichte dankend darauf zu wissen, was diese Leute nehmen bevor sie solche Behauptungen aufstellen...

  • Für Analysten ist der Untergang eines Unternehmens ab dem Moment besiegelt, wenn der Gewinn im Vergleich zum Vorquartal geringer ausfällt. Muss man nicht ernst nehmen, wird aber von Teilen der Presse gerne aufgenommen um mit der von Ihnen zurecht kritisierten Argumentation zu arbeiten. Aus diesem Grund wird auch häufig auf den Vegleich mit der Louis Vuitton-Tasche herumgeritten, den OK von sich gegeben hat. Wenn dann noch mit Marco Gobbetti ein Aufsichtsrat mit Bezug zu LVMH bestellt wird, ist klar das es immer hervorgekramt wird wenn es mit der Strategie, oder der Rendite oder den Verkaufszahlen hakt.

    Nochmal zu den Vans. Ich denke was zu einer verengten Sicht der Dinge führt, ist die Konzentration auf den Luxusteil der Strategie, die immerhin schon vor über zwei Jahren vorgestellt wurde. Das damit auch die großen Bereiche Elektrifizierung/Dekarbonisierung und Digitalisierung einhergehen ist halt weniger Funky. Aus dem technischen Blickwinkel betrachtet macht es Sinn an Sprinter und co festzuhalten und mitzutransformieren. Inklusive einer Kooperation mit Rivian.

    Grüße

    Pano

  • Ich meine es war die Birkin-Bag von Hermés und nicht ein Louis Vuitton-Vergleich, aber egal...

    Sicherlich macht auch der LVMH-Mann Sinn, mir war nur der WiWo-Artikel wirklich arg auf die Marge hin-orakelt.


    Was definitiv in der Kommunikation nicht so gut gelaufen ist die Aussage, dass das eine (Luxus-Strategie) nur für Cars gilt, für Vans eine strenge Premium-Orientierung oder nenn es Kunden-Nutzen/TCO etc. Von daher ist Orakeln durchaus berechtigt, aber es entbehrt vorerst jeder Grundlage. Allein die 300.000+ EH p.a. fürs MBUX, die Aggregate etc. sind ein Volumen, dem man sich eher schlecht als recht einfach entsagen kann.


    Was der Rivian-Deal am Ende wirklich bringen soll (*hust* Aguascalientes *hust*) in dem man unter einem Dach völlig verschiedene Fahrzeuge verschiedener Hersteller über ein Band schiebt, ist auch mir recht schleierhaft in the long run. Außer man verscherbelt denen den ganzen Bums. :|

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!