Erster Stars@Mercedes-Benz Store in Europa steht in Zürich

  • Das ist aus meiner Sicht ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Man sollte es auch in anderen Ländern genau so umsetzen.

    Ich persönlich hätte den Luxury Showroom aber lieber in Schlieren ( Zentrale) gebaut, dort könnte man Ihn auch etwas grösser dimensionieren. Die Stadt Zürich ist meistens komplett verstopft.

    Die Verkehrsanbindung ist in Schlieren auch besser als im Zentrum von Zürich, oder erwartet Mercedes Benz dass der Kunde mit Zug und Taxi kommt?

    Ich würde allerdings noch einen Schritt weiter gehen, und daraus ein kleines COE machen, mit der Möglichkeit sich auch über Sonderwünsche zu informieren.

    Da die Anreise zur Abholung immer ein Thema ist ( meistens organisiert man sich die Hinfahrt ) damit man das Auto abholen kann, würde ich mir auch wünschen, dass man einen Maybach Limousinen Service anbietet, welcher den Kunden im Umkreis von 100km persönlich abholt.

  • Die Verkehrsanbindung ist in Schlieren auch besser als im Zentrum von Zürich, oder erwartet Mercedes Benz dass der Kunde mit Zug und Taxi kommt?

    Im Seefeld gibt es allerdings mehr Laufkundschaft, die so auf dem abendlichen Heimweg aus Richtung Paradeplatz nun eine weitere Option für die Entsorgung ihrer Boni angeboten bekommt

  • Im Seefeld gibt es allerdings mehr Laufkundschaft, die so auf dem abendlichen Heimweg aus Richtung Paradeplatz nun eine weitere Option für die Entsorgung ihrer Boni angeboten bekommt

    Das stimmt, man könnte zusätzlich einen grossen Showroom in Schlieren aus dem Boden stampfen. Ich würde genau aus dem Grund, daraus ein COE machen.

    Schlieren ist sowieso das Stuttgart Untertürkheim der Schweiz, dort spürt man regelrecht die Marke Mercedes Benz.


    Ich finde es generell spannend, das man sich für den 2. Showroom dieser Art für die Schweiz entschieden hat.


    Nachtrag: Wenn ich in der Ecke bin, schaue ich selbstverständlich mal vorbei :)

    Einmal editiert, zuletzt von Swissbob (23. März 2024 um 11:49)

  • Nachtrag: Wenn ich in der Ecke bin, schaue ich selbstverständlich mal vorbei :)

    Im Blog habe ich die Frage in den Raum gestellt wie man reagiert falls jemand nur eine A-Klasse erwerben möchte. Könnten Sie bitte nachfragen? Können gerne angeben "Ich Frage für einen Freund" ;)

    Grüße

    Pano

  • Als Marketer finde ich Showrooms in Citylagen für emotionale Brands natürlich richtig!

    Jedoch frage ich mich ob dieses Herauslösen der AMG- und Maybach-Varianten sowie der G-Klasse so sinnig ist.
    ist es nicht eher so, dass ein S-Klasse-Interessent, dem Luxus über alles geht, vll. von einer normalen zur Maybach-Variante geführt wird?
    Bestellt einen C43 nicht vll jmd, der an einen C300 mit AMG-Linie dachte und nun von mehr Leistung, etwas mehr Sound, mehr AMG-Technologie angesprochen wird?
    Fühlt sich ein (natürlich nicht armer, aber bodenständiger) Landwirt/Pferdehofbesitzer, der eine Diesel-G-Klasse bestellen möchte, in einem expliziten Luxusstore wohl? ;)

  • Im Blog habe ich die Frage in den Raum gestellt wie man reagiert falls jemand nur eine A-Klasse erwerben möchte. Könnten Sie bitte nachfragen? Können gerne angeben "Ich Frage für einen Freund" ;)

    Grüße

    Pano

    Kann ich gerne machen, sobald die meinen Namen eintippen geht auf dem Bildschirm sowieso das Licht an.

    Wenn ich es richtig interpretiere, befinden sich die übrigen Showrooms in anderen Flügeln des gleichen Gebäudes.

  • Als Marketer finde ich Showrooms in Citylagen für emotionale Brands natürlich richtig!

    Jedoch frage ich mich ob dieses Herauslösen der AMG- und Maybach-Varianten sowie der G-Klasse so sinnig ist.
    ist es nicht eher so, dass ein S-Klasse-Interessent, dem Luxus über alles geht, vll. von einer normalen zur Maybach-Variante geführt wird?
    Bestellt einen C43 nicht vll jmd, der an einen C300 mit AMG-Linie dachte und nun von mehr Leistung, etwas mehr Sound, mehr AMG-Technologie angesprochen wird?
    Fühlt sich ein (natürlich nicht armer, aber bodenständiger) Landwirt/Pferdehofbesitzer, der eine Diesel-G-Klasse bestellen möchte, in einem expliziten Luxusstore wohl? ;)

    Das sehe ich ähnlich, Maybach und G verstehe ich zumindest teilweise, bei AMG würde ich nur die 8 Zylinder und den EQS in die gleiche Schublade stecken. Im Gegenzug könnte man statt den kleineren AMG Modellen die S-Klasse und den GLS in Luxuryshowrooms Präsentieren.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Das sehe ich ähnlich, Maybach und G verstehe ich zumindest teilweise, bei AMG würde ich nur die 8 Zylinder und den EQS in die gleiche Schublade stecken. Im Gegenzug könnte man statt den kleineren AMG Modellen die S-Klasse und den GLS in Luxuryshowrooms Präsentieren.

    d.g. das zukünftige Topmodell der E-Klasse E 53 HYBRID würde bei Dir nicht im Verkaufsraum stehen, ebenso nicht der C 63 S (den will ich eh nicht entdecken ;) ? Bei 8-Zylinder ist demnach der C und der E raus, der CLE mit aktuellen Produktionsjahr ebenso und würde später wieder hinzustoßen. :)

  • d.g. das zukünftige Topmodell der E-Klasse E 53 HYBRID würde bei Dir nicht im Verkaufsraum stehen, ebenso nicht der C 63 S (den will ich eh nicht entdecken ;) ? Bei 8-Zylinder ist demnach der C und der E raus, der CLE mit aktuellen Produktionsjahr ebenso und würde später wieder hinzustoßen. :)

    Wenn man Richtung Luxury geht, wäre das so, über die R6 könnte man aber durchaus diskutieren.

  • Das CoE in Sindelfingen soll übrigens komplett renoviert & umgebaut werden. Steht auf deren toDo-Liste. Kommuniziert hat man das noch nicht.

    Passt gut zur Strategie. In Schlieren wird wohl auch umgebaut, so wurde es mir auch kommuniziert.
    Wenn wir uns die aktuellen Schwächen der Marke anschauen, fällt mir nur das hochglänzende Plastik ein, und das Hartplastik im C und CLE. Die anderen Punkte sind der Konkurrenz in fast jeder Klasse überlegen. ( ausgenommen die ungewöhnlichen Motorenkonzepte der AMG Versionen der C und GLC Klasse).

    Man erkennt auch, dass die Schwächen erkannt wurden, und daran gearbeitet wird.

    Laut einem Kommentar drüben wird der SL bereits mit sehr starken Rabatten angeboten, teilweise bis zu 28% auf Lagerfahrzeuge . Wann hat es das in der Geschichte des SLs jemals gegeben.


  • Wenn wir uns die aktuellen Schwächen der Marke anschauen, fällt mir nur das hochglänzende Plastik ein, und das Hartplastik im C und CLE.

    Ergänzt um diese ganze Platte auf den Innentüren inkl. Sitzbedienung - gruselig.

    Und nicht zu vergessen die Gewichtszulagen…

  • Ergänzt um diese ganze Platte auf den Innentüren inkl. Sitzbedienung - gruselig.

    Und nicht zu vergessen die Gewichtszulagen…

    Die ist bei der Hochglanzkritik dabei, die Sensortasten am Lenkrad könnte man noch ergänzen.


    Der Zuwachs beim Gewicht liegt an der EU Berechnung, je schwerer desto mehr CO2 darf man verbrauchen.


  • Der Zuwachs beim Gewicht liegt an der EU Berechnung, je schwerer desto mehr CO2 darf man verbrauchen.

    In erster Linie wird der an „Materialkostensenkung“ und generell geänderten Entwicklungsprioritäten liegen - wofür die EU CO2 Vorgaben vielleicht auch mit-gesorgt haben. Andererseits ist die EU eben auch nicht der einzigste / größte Markt.


    Zumindest klangen die Prios z.B. beim W205 noch ganz anders:

    Nimms leicht! Die neue Mercedes C-Klasse steht für mehr Klasse aber weniger Gewicht!: Die neue C-Klasse W205 ist 100 kg leichter als ihr Vorgänger - Sternstunde
    "Liebling, Mercedes hat die S-Klasse geschrumpft!". Die ersten Infos und Fotos zur neuen C-Klasse (W205) von Mercedes-Benz haben viel Bewunderung ausgelöst. S
    www.mercedes-fans.de


    beim 206 klang das dann (wobei noch sehr wohlwollend formuliert) dann so - ich meine, es war ja nicht so dass es von 204 auf 205 nicht auch mindestens genauso viele Gründe für generationsbedingte Gewichtszunahmen gab. Und es waren nicht nur die Türen bei denen wieder von Alu auf Stahl gewechselt wurde…

    Ein GT43 liegt im Gewicht weit über dem 8 Zylinder Vorgänger…

    Einmal editiert, zuletzt von Snoubort (24. März 2024 um 19:00)

  • Die ist bei der Hochglanzkritik dabei, die Sensortasten am Lenkrad könnte man noch ergänzen.


    Der Zuwachs beim Gewicht liegt an der EU Berechnung, je schwerer desto mehr CO2 darf man verbrauchen.

    Hier - ab Min 16:00 - sieht man ganz gut dass das „Innentürproblem“ weit über das Material der Platte hinausgeht - man fühlt quasi die Materialkosten- und Produktionsoptimierung… und nix „Attention to Detail“. Traurig, und im wahrsten Sinne nicht standesgemäß (genauso auch bei Min 13:00).

    Auch sonst ein ganz nettes Video…

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Snoubort (27. März 2024 um 15:53)

  • Stimmt, nettes Video. Die Schwachpunkte im Interieur des 223 sind bekannt und werden nochmal anschaulich dargestellt.

    Nun hat in jüngerer Zeit nicht nur der G90 gezeigt, wie das Verarbeitungs- und Materialniveau in der Oberklasse sein sollte. Der 7er hat ebenfalls ordentlich aufgesattelt.

    Vielleicht ist das ein Ansporn diese Scharte mit der Mopf auszuwetzen.

    Grüße

    Pano

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!