Änderungsjahr 24/1 für die C-Klasse Limo & T-Modell

  • Steht da wirklich irgendwo im Text versteckt dass bei der C-Klasse jetzt ein Ausstattungspaket für fast 5.500€ Serie ist!?

    Ist das mit "focus on details" gemeint ;)

    Ein C180 Avantgarde Advantage wird mir im Konfigurator jetzt für unter 43T€ angezeigt - mit jetzt 10% Standardrabatt - da wäre ich mit der Ausstattung auch bei einem W204 gelandet (gut, damals dann bei Bestellungen mit nochmal etwa 6% Rabatt vom Händler).

    So stimmt dann ausstattungsbereinigt auch wieder der Abstand zur E-Klasse. Aber CLA wird jetzt spannend...

  • Ich korrigiere - die 43K hätte man NACH Händlerrabatt beim W204 für eine Neubestellung eines C180 Automatik Avantgarde mit dem Business-Paket + dem sonstigen, jetzt serienmäßigen Zeugs (sogar ohne die Assistenten von heute) bezahlt.

  • NOPE! Gelesen… und lost in Desinformation: Scusi, no scusi, aber der nicht in die Tiefe hinein informierte oder analytisch recherchierende Leser versteht hier nur Bahnhof. PLEASE: Don‘t f*ck your clients:

    Beispiel:
    Statt kommunikativ/pädagogisch generell akzeptiert lehrbuchkonform von
    BEkannten zum
    UNbekannten hin
    das Neue zu erläutern haben wir hier eine unnütze, weil brüchige, dysfunktionale (Nicht-)Erklärbrücke vom UNbekannten zum ebenfalls UNbekannten. Doch! Guckt:

    Zitat:
    “Das MBUX Entertainment Plus Paket
    [wer kennt das en Detail? Wirklich?!?]
    wird Bestandteil des
    [was ist dort ABWEICHEND drin? Welcher Leserexperte kennt das?]
    Premium-Plus Pakets (PDD) und ersetzt dort die Vorrüstung für MBUX Entertainment (22U).“

    Und: Das MBUX kriegt… „Generation Gen20xi2 (statt NTG7)“. ??? Klingt waaaahnsinnig wichtig, interessiert wohl Codebrecher und Kryptologen, aber normale Mercedes-Fans?

    Wer so berichtet, verliert Leser.

  • Sagen wir mal es steht momentan kein Auto an, für den Alltag zumindest und zum Spaß ist es mit meiner Liebe zum 206 dann doch noch nicht so weit ;)

    Aber die Kombination aus Serienausstattung und zusätzlichen Rabatt entspricht jetzt ziemlich genau den „gegenleistungslosen“ Preiserhöhungen bei der C-Klasse der vergangenen „Luxus-Strategie““ und „Preisdurchsetzungs-„ Jahre - ist momentan ja nicht die einzige strategische Entscheidung der letzten Jahre die an der Realität gescheitert ist und wieder einkassiert wurde.

    Wobei ich mir jetzt noch keinen genauen Überblick über die verschiedenen Motorvarianten gemacht habe.

  • Ok, ich muss meine Euphorie wohl doch ein klein wenig zurücknehmen - bei den 200er und 220er Modellen wurden die Preise wohl so um die 4.000€ angehoben - da waren sie scheinbar beim 180er besonders „aggressiv“.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Ok, ich muss meine Euphorie wohl doch ein klein wenig zurücknehmen - bei den 200er und 220er Modellen wurden die Preise wohl so um die 4.000€ angehoben - da waren sie scheinbar beim 180er besonders „aggressiv“.

    Ich hab keine Infos zu den Preisänderungen selbst - abgesehen von den aktuellen Preisen. So entsteht ein leicht falscher Eindruck.

  • Vom Design her halte ich die Baureihe 206 für außerordentlich gelungen. Bleiben nur die Materialien.

    Ja, die Richtung scheint zu stimmen.

    Aussen sieht er toll aus :)
    Konkret stört mich nur der Handschuhfachdeckel in Hartplastik und das grosszügig verteilte, hochglänzende schwarze Plastik.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Das hochglänzende schwarze Plastik ist ein Thema, was ich bei Verantwortlichen im Konzern auch mal direkt angesprochen habe - gleich mit dem Vermerk, das es "gut aussieht, solange es neu ist - am Tag der Auslieferung.". Man ist davon aber weiterhin überzeugt und findet es gut.

    Das man den Punkt nicht verstanden hat, glaube ich nicht - ich denke eher, man will es einfach nicht ändern. Warum, ist fraglich. Kostengründe können es nicht sein.

  • Dem möchte ich aber widersprechen - das sieht niemals gut aus!

    Wenn es Klavierlack (ohne flowing lines) wäre, würde ich überhaupt nichts sagen; da kann man mit MB polish, was an sich für außen gedacht ist, wie bei allen lackierten Hölzern feine Kratzer herauspolieren. Aber dieses schwarze Plastikgelumpe wird ja schon unansehnlich, wenn man es nur streng anschaut.

    Das verhältnismäßig gute Aussehen unserer Mittelkonsole ist nur unserer schwäbischen Pedanterie geschuldet. ;)

  • Man ist davon aber weiterhin überzeugt und findet es gut.

    Dass man den Punkt nicht verstanden hat, glaube ich nicht - ich denke eher, man will es einfach nicht ändern.

    Wenn man diese "Überzeugung" nun nur nicht mit Marktbegleitern teilt.... Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!